CLUBHOUSE: Warum die neue Social-Plattform auf dein Radar gehörtđŸ“±

FĂŒhrungskrĂ€fte, HR-ler & Marketer aufgepasst

Millennials sind erwachsen geworden. Sie verdrÀngen jeden aus dem Markt, der sich der Next Economy nicht öffnet. 

Clubhouse (im Open Beta) wurde mit Kreativen & Machern im Blick entwickelt. Sie steht fĂŒr einen wissbegierigen, hoch-authentischen & wertstiftenden Austausch -> Zukunft der Arbeit đŸ‘©đŸœâ€đŸ’»

Deshalb wird die traditionelle Management-Logik (Wissenshoheit, Rollen-konform, Eigennutz) in der Next Economy abrutschen, wie Mercedes gegen Tesla🔋

Die Überlegenheit der neuen Business-Logik macht diejenigen zu Verlierern, die sich nicht anpassen wollen.

Kapitalismus hat mehr zu bieten als Profitmaximierung. Im Kern: LERNEN, TEILEN, HELFEN. Das entspricht nicht nur der menschlichen Natur, sondern der Natur der digitalen Ökonomie.

Was Theoretiker als “Kundenzentrierung” von der Kanzel predigen, wird auf Clubhouse einfach gelebt. Und das mitnichten naiv. Ein User sagte mir: “Seit ich auf Clubhouse bin, hab ich Facebook Werbung komplett abgestellt.”

Was Clubhouse anders macht: 9 PUNKTE

  1. “Drop-in” Konzept: Live-Podcast / Konferenz / Q&A
  2. Format: Themen-RĂ€ume mit Moderatoren & Experten
  3. Audio-only: Erspart Eitelkeit & erhöht Offenheit
  4. VergÀnglichkeit: Keine Aufnahmen -> Aufmerksamkeit
  5. Hoch-fokussierte Zuhörer mit Nischeninteresse
  6. Live-Zugang zu Top-Experten, Vordenkern & Investoren
  7. Demokratisch: Jeder kann Fragen stellen & Wissen teilen
  8. Hoch-dynamisch: Einblick in unbekannte Industrien
  9. Sucht-Potenzial: Weiterbildung & gegenseitige UnterstĂŒtzung

FÀllt dir was auf? Vorreiter LEBEN die neue Business-Logik. Aber das lÀsst sich lernen.

Willkommen in der New Economy! 

Falls du dich mit dem Thema Clubhouse auseinandersetzen möchtest, lass uns auf einen virtuellen Kaffee treffen. Schreib mir einfach bei LinkedIn.